Freilichtmuseum Molfsee

Freilichtmuseum Molfsee

Das  Freilichtmuseum Molfsee ist eine begehbare Ausstellung mit mehr als 60 historischen Gebäuden aus ganz Schleswig-Holstein.

Das Freilichtmuseum zählt ganz sicher zu den Lieblingsmuseen meiner Kinder. Hier kann man rumrennen, muss nicht leise sein, es gibt so viel Interessantes und Erstaunliches zu entdecken und auszuprobieren und einen kleinen Jahrmarkt mit Kettenkarussell und Schiffsschaukel gibt es auch noch.
Echte Handwerker führen ihre Arbeit durch, es gibt Küchen-, Nutz-, Bauern- und Kräutergärten, Tiere (Esel, Schweine, Pferde, Schafe) und ganz nebenbei erfährt man viel über frühere Zeiten und das Leben und die Berufe der Menschen.

Wir waren schon mehrmals dort und entdecken doch bei jedem Besuch etwas Neues.

Nach Anmeldung gibt es Führungen, auch zu Spezialthemen. Regelmässig gibt es Sonderveranstaltungen, wie Märkte oder Tage, an denen sich alles um ein Thema dreht.

Verschiedene Handwerker zeigen ihr Können in den passenden Häusern, so gibt es z. B. Korbflechter, Schmied, Weberinnen und vieles mehr.

Für die Kinder gibt es ausserdem noch historisches Spielzeug zu entdecken. Wer kann Stelzenlaufen? Oder ist schon einmal auf einem Hochrad gefahren?

In der Meierei gibt es kleine Snacks, Kaffee und Kuchen und regionale Milchprodukte, beim Jahrmarkt gibt es einen Kiosk mit den üblichen Imbissprodukten und mitunter werden auch in der Räucherkate und der Backstube Produkte verkauft.

Hunde sind angeleint auf den Wegen erlaubt.

Rund um das Freilichtmuseum Molfsee

Direkt nebenan ist das Restaurant Drahtenhof.
Vom Freilichtmuseum aus ist es nicht weit zum Eiderwanderweg oder auch zum Indoorspielplatz Sumsum.

Rollstuhl/Kinderwagentauglich

Der Zutritt und die meisten Gebäude sind ebenerdig.

WC/Wickelmöglichkeiten

Vorhanden

Parken am Freilichtmuseum Molfsee/Anfahrt

Es gibt einen grossen Parkplatz direkt vor dem Museumsgelände. Bei Veranstaltungen, wie Märkten gibt es auch noch weitere Parkplätze im Umkreis.
Insbesondere am Wochenende sollte man aber überlegen lieber mit dem Bus anzureisen.

Bis zur Haltestelle Rammsee Freilichtmuseum Molfsee fahren die Einen 780, 790, 794 und 795.

Freilichtmuseum Molfsee auf Youtube

Geheimtipp

Der Herbstmarkt ist auf jeden Fall einen Besuch wert! Und wenn Ihr unter der Woche Zeit habt, geht gerne dann!

Preise

01.11. – 31.03. 01.04. – 31.10.
Erwachsene 6 € 8 €
ermässigt 4 €
Familie 13 € 17 €
Kinder 3 € 5 €

Es gibt Ermässigungen für Schulklassen, Behinderte, Studenten und Gruppen und Jahreskarten.
Im Eintrittspreis ist die kostenfreie Nutzung der Museumsbahn und der Karussells am historischen Jahrmarkt enthalten!

Öffnungszeiten

1. November bis 31. März  

Letzter Einlass Freigelände eine halbe Stunde vorher.

Im Winter sind nur einige Häuser und ein Teil des Freigeländes zugänglich.
Bei Schnee- und Eisglätte bleibt das Gelände geschlossen.

01. April bis 31. Oktober

täglich 9 – 18 h

ab 17.00 Uhr werden die Betriebe (Meierei, Kiosk, Werkstätten…) im Museumsgelände geschlossen
ab 17.00 Uhr sind die Karussells nicht mehr in Betrieb
um 16.45 Uhr fährt die letzte Bahn von der Meierei zum Torhaus ab


Freilichtmuseum Molfsee
Hamburger Landstraße 97
24113 Molfsee
T.: 04621 – 813 222
service@schloss-gottorf.de



Bewertung

5 – 10 Jahre: ★★★★★
Hier gehe ich gerne hin. Am besten ist der Jahrmarkt und ich kann ganz lange Kettenkarussell fahren. Die Schiffsschaukel macht auch Spass. Und die Häuser sind cool, in manchen gibt es Klassenzimmer oder alte Spielsachen und man kann sich in ein Bett in der Wand legen.
11 – 15 Jahre:  ★★★★★
Das beste Museum! Man darf rumrennen und Karussell fahren und durch die Häuser laufen. Ich mag auch die Tiere, die Esel sind niedlich!
16+: ★★★★☆
Der beste Ort, wenn man schon Spazierengehen muss. Die Apotheke ist sehr cool! Und die Meierei, da kann man richtig sehen, wie der Betrieb funktioniert hat. Den Handwerkern gucke ich auch gerne zu.

Stand 12/2022