Minikreuzfahrt mit der Color Line

Was?

Die Color Line ist eine Linienfähre zwischen Kiel und Oslo, die so gut ausgestattet ist, dass man auch eine Minikreuzfahrt mit ihr machen kann.

Wie?

Die beiden Fähren pendeln täglich zwischen Kiel und Oslo. In Kiel geht es um 14.00 los, am nächsten Morgen um 10.00 ist man in Oslo und hat dort 4 Stunden Aufenthalt. Um 14.00 geht es wieder Richtung Kiel, wo man am nächsten Tag um 10.00 eintrifft.

An Bord gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich zu Vergnügen und die Zeit zu verbringen. Zuerst muss natürlich die Ausfahrt durch die Kieler Förde beobachtet werden und alles mal von der Wasserseite beguckt werden, spätestens nach dem Kieler Leuchtturm schreien die Kinder aber danach, dass Schiff zu erkunden und das Lieblingsziel ist eindeutig Adventure Planet, ein Spielhölle für Kinder… Ist das erste Geld verdaddelt folgt unbedingt ein Bummel über die Promenade mit Shoppingmöglichkeiten und verschiedenen Snackangeboten.

Und schon ist es Zeit fürs Buffet (zumindest wenn man in der ersten Schicht ist). Erwachsene werden hier sowieso glücklich (und sehr sehr satt), aber auch das Kinderbuffet ist gut ausgestattet und bietet nebenbei auch noch Möglichkeit zum Malen und Fernsehgucken.

Für Kinder wird ausserdem noch angeboten: Captain Kid Show, Schnitzeljagd, Kinderschminken, Show School, Kids Disco, ein Spielzimmer und das Aqualand, ein Schwimmbad (sehrrrr übersichtlich und ebenso teuer). Für die Grösseren gibt es ein Detektivspiel, eine eigene Disco, ein Kinoangebot, das extra kostet und den Teens Plaza, ein Treffpunkt mit einigen Videospielangeboten, Billardtisch usw.

In Oslo selbst gibt es zahlreiche Angebote für Führungen und Rundfahrten. Zum Beispiel zur Skischanze Holmenkollen, zum Schloss, ins Munchmuseum oder zu einer Stadtrundfahrt.

Wir waren jetzt zweimal mit den Kindern dort und waren beide Male auf eigene Faust unterwegs. Beim ersten Mal sind wir zum Vigeland Park gelaufen und haben dort die komplette Zeit verbracht. Der Park und die Skulpturen sind so toll, auch die Kinder fanden hier jede Menge zum Gucken und Rumklettern. Auf dem Rückweg stärkten wir uns bei 7eleven, das finden die Kinder aus nicht geklärten Gründen total super :):

Bei unserem zweiten Besuch haben wir uns die Innenstadt und den Schlosspark vorgenommen und wieder alles zu Fuss erkundet. Auch hier war die Zeit ausreichend und die Strecke für die Kinder gut machbar.

Und sonst?

Die Kosten für die Kreuzfahrt kann man sehr gut steuern. Ob man Innen- oder Aussenkabine nimmt, das Buffet mitbucht oder sich selbst verpflegt. Alles ist machbar, man kann es sich sehr komfortabel gestalten oder sehr günstig :).
Den Kindern gefällt es richtig gut auf dem Schiff und die Zeit ist uns noch nie lang geworden. Das Schwimmbad und die Show fanden wir alle nicht so toll, darauf verzichten wir in Zukunft. Das Buffet lohnt sich, die Bar ist nett und die Kinder lieben die Daddelautomaten im Adventure Planet. Auch die Shoppingangebote sind reichlich, der Dutyfreeshop und auch die Geschäfte an der Promenade müssen jedes Mal besucht werden.
Der Hafen in Oslo ist sehr zentral, die Innenstadt und den Vigelandpark kann man gut zu Fuss erreichen. Toll fanden wir auch die „Hafencity“ von Oslo östlich vom Fähranleger, die werden wir nächstes Mal genauer erkunden.

Organisatorisches

Die Kreuzfahrt kann über Color Line gebucht werden. Nach Eingabe des Reisetermins kann man sich baukastenartig alle Bestandteile (Kabine, Essen, Ausflug, Unterhaltung an Bord) aussuchen und zusammenstellen. Im Herbst und Winter gibt es häufig Aktionen, mit ermässigten Terminen. Wer mit der Reise ein bisschen flexibel ist, findet sicher ein Angebot.

Wo?

Color Line Terminal
Norwegenkai
24143 Kiel

Bewertung

5 – 8 Jahre: ★★★★★
Toll! Ich mag das Schifffahren und das Buffet und am meisten die Spielhalle. Das Schwimmbad fand ich auch gut, aber die anderen nicht. In Oslo mochte ich den Park mit den Figuren. Wir haben die alle nachgestellt.
9 – 12 Jahre: ★★★★★
Das ist wie eine Kreuzfahrt – glaube ich. Die Spielhalle ist toll und das Essen am Buffet lecker. Ich mag aber auch die Kabine und ich gucke gern, wie wir rausfahren. In Oslo sind wir immer viel gelaufen und haben geguckt. Der Park war klasse und das Schloss möchte ich mal besichtigen.
13+:  ★★★★★
 Toller Urlaub. Man ist nur kurz weg, aber man ist gleich angekommen, wenn man auf dem Schiff ist. Oslo ist auch sehr schön, ich möchte mal eine richtige Stadtrundfahrt machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.