Schönberger Strand und die Strände in Brasilien und Kalifornien

Was?

Der Schönberger Strand und die Strände von Kalifornien und Brasilien haben nicht nur klangvolle Namen, sie sind auch sehr schön und kinderfreundlich.

Wie?

Obwohl hier im Sommer schon was los ist, haben wir den Schönberger Strand und die Strände von Kalifornien und Brasilien noch nie überlaufen erlebt. Die drei Strände liegen direkt nebeneinander und gehen ineinander über.
Es gibt keine kilometerlange Promenade, aber doch gut verteilt die verschiedensten Versorgungsmöglichkeiten, Eis, Imbisse aller Art, Fischbrötchen, einen Supermarkt usw.
Im Bereich des Schönberger Strandes gibt es eine Seebrücke, von wo aus einige Schffsausflüge angeboten werden und die Fischerhütten, wo es fangfrischen Fisch gibt.
An allen drei Stränden gibt es Strandkorbverleiher und im Bereich Brasilien und Schönberger Strand je  eine Wassersportschule mit vielen Angeboten und Bootsverleih.

Und sonst?

Nicht weit ist es zur Museumsbahn, wo es auch für Kinder viel zu entdecken gibt oder aber zum Quadfahren für Kinder auf halben Weg nach Schönberg rein.

Organisatorisches

Öffnungszeiten gibt es keine :).

Die Strände sind kurabgabepflichtig,  Tageskarten bekommt man am Strand, die Ostseecard gilt auch hier.

Parkplätze sind ausgeschildert und gebührenpflichtig.

Wo?

Schönberger Strand
24217 Schönberg

Bewertung

5 – 8 Jahre: ★★★★★
Bevor wir hier gewohnt haben, haben wir mal in Brasilien Urlaub gemacht und jetzt können wir da immer hin fahren. Der Strand ist schön und lang und an den Hütten gibt es auch leckere Sachen.
9 – 12 Jahre: ★★★★★
Der Urlaub hier war total schön, wir sind ganz viel am Strand gelaufen, von Schönberg bis Kalifornien und zurück. Und hier schmeckt mir sogar der Backfisch.
13+: ★★★★★
 Toller Strand, schön lang und nicht voll.

Ein Gedanke zu „Schönberger Strand und die Strände in Brasilien und Kalifornien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.