Schloss Plön

Das schöne Plöner Schloss thront oberhalb von Plön und dem grossen Plöner See. Die Aussenanlagen sind frei zugänglich. Das Schloss gehört heute zur Fielmann Akademie und kann nur nach Voranmeldung, dafür aber kostenfrei besichtigt werden. Details.

Wie?

Der Schlosspark und das Gelände rund um das Schloss Plön und das Prinzenhaus sind weitläufig  und frei zugänglich. Das Prinzenhaus kann an einzelnen Tagen besichtigt werden, Details findet Ihr hier. Ausserdem finden sich auf dem Gelände der alte Marstall, der ebenfalls zur Fielmann Stiftung gehört, ein Planetenpfad, das schöne Café mit Laden in der alten Schlossgärtnerei, die Restaurants Alte Schwimmhalle und Pförtnerhaus Schloss Plön und natürlich das Plöner Schloss. Vom Vorplatz (oder ist es der Hinterhof?) des Schlosses hat man einen tollen Blick auf den grossen Plöner See.

Und sonst? 

Vom Schloss gelangt man mit nur ein paar wenigen Schritten an den See oder direkt auf den Plöner Marktplatz und mitten in die Fussgängerzone.
Das Schloss zu fotografieren ist eher schwierig, entweder man sieht es nicht oder man ist zu nah dran ;). Ich werde es nächstes Mal mittels Dampferfahrt von See aus probieren!
Unter den Schlossanlagen ist eine Tiefgarage – Kleingeld nicht vergessen.

Organisatorisches

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten findet Ihr unter den Links, für Schlossbesichtigungen muss man sich anmelden, das Prinzenhaus hat starke wechselnde Öffnungstage.

Eintritt

Die Schlossbesichtungen sind frei!

Prinzenhaus

Schüler und Studenten3,00 €
pro Person4,00 €
Familienpauschale
(2 Erwachsene mit eigenen Kindern bis 18 Jahre)
8,50 €

Wo?

Schloss Plön
Schloßgebiet 91
24306 Plön
04522 – 8010
info@fielmann-akademie.com

 

5 – 10 Jahre:
11 – 14 Jahre:
15+:★★★☆☆
Viel zu gucken, wenig zu machen! Die Aussicht ist schön.