50er Jahre Museum Kiel


Was?

Privates Museum in einer Halle mit Szenen aus den 50er Jahren

Wie?

Die Ausstellung ist toll gemacht für so ein kleines privates Museum. Ganze Läden (Kolonialwaren, Friseur) und viele Szenen, wie zum Beispiel eine Musikbar oder eine Küche sind nachgebaut und detailreich ausgeschmückt. Überall liegen kleine Gegenstände aus den 50ern, die ich durchaus auch noch aus meiner Kindheit in den 70ern wiedererkannte.  Die Kinder fanden viel zum Gucken und nicht immer war klar, was sie auch mit den Händen begucken dürfen. Wir haben uns eine knappe Stunde dort aufgehalten.

Und sonst? 

Die Organisation ist schwierig, schon der Eingang erschliesst sich nicht auf den ersten Blick. Das man die Karten aussen am Imbiss kaufen soll, erfuhren wir erst im Nachhinein, so wunderten wir uns die ganze Zeit, wo denn nun dieser Kartenverkauf ist. Innen muss man erst durch einige Räume, in denen sich die Wohnmobilisten (?) des benachbarten Stellplatzes aufhalten und den Besuch kommentieren. Und dann wurden uns auch noch Kinder berechnet, die gar nicht hätten zahlen müssen. Leider gab es keine Preisliste und erst die spätere Kontrolle im Internet liess uns den Fehler erkennen – da geht noch was!
Draussen kann man auf der Terrasse sitzen, etwas essen oder trinken und auf den Nord-Ostsee-Kanal und die Schleuse gucken!
Oder man läuft ein Stück zum Fähranleger und fährt über den Kanal nach Holtenau.
Ein Bericht über den Initiator!

Organisatorisches

Öffnungszeiten

März 2019                                    10.00 – 18.00 Uhr(letzter Einlass: 17.00 Uhr)
April bis Oktober 2019                10.00 – 19.00 Uhr(letzter Einlass: 18.00 Uhr)
November 2019 bis März 2020 10.00 – 16.00 Uhr(letzter Einlass: 15.00 Uhr)

Eintrittspreise

Eintrittspreise – 6,00 €
Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Senioren – 5,00 €
Schüler zwischen 14 – 17 Jahren zahlen – 4,00 €
Kinder unter 14 Jahren in Begleitung Erwachsener sind frei (1 Erwachsener pro Kind)

Wo?

50erJahre Museum
Mecklenburger Str. 58
24106 Kiel
0431 3890850
info@50er-jahre-museum-kiel.de

Bewertung

5 – 9 Jahre:★★★☆☆
Ich wollte mit allem spielen und das auch ausprobieren, aber das durfte ich nicht. Das Spielzeug ist toll und in den Laden wäre ich gern reingegangen.
10 – 13 Jahre:★★★☆☆
Fand ich gut. Könnte grösser sein, ich hab mir die Schulbücher angeguckt und einen Film.
14+:★★★☆☆
Tolle Sachen, die Platten fand ich interessant und die Autos. Bisschen chaotisch.