Center Parc Nordseeküste

Was?

Der nördlichste der 6 deutschen Center Parcs, direkt an der Nordsee!

Wie?

Center Parc hat jeder schon mal gehört. Mit Kindern kann man dort ganz prima Urlaub machen, am Allerbesten ausserhalb der Ferien. Als die Jungs noch im Kindergartenalter waren, besuchten wir die Parks in Bispingen und in der Eifel. Dieses Jahr haben wir ein paar Sonderferientage für einen Besuch an der Nordsee genutzt.

Uns hat der Park sehr gut gefallen, alles ist ein bisschen offener, als z. B. in Bispingen. Die Strasse zum Strand führt durch den Park und so ist man in Nullkommanichts am Strand und hat auch noch ein paar Lädchen und Restaurants unterwegs.

Unser Comfortferienhaus war gut ausgestattet und relativ neu renoviert. Die Betten sind sehr gemütlich und es gibt einen Kamin, das gehört zum Center Parc mit dazu!

Bis zum Market Dome liefen wir 5 Minuten. Dort gibt es einen kleinen Laden, für Brötchen und Zeitungen. Auch alles andere findet sich dort: die Rezeption, mehrere Restaurants, Bowlingbahnen, das tolle Schwimmbad, eine Tennishalle, Trampoline, Elektroautos, ein kleiner Indoorspielplatz, Spielautomaten, ein Souvenirshop undundund.

Das Schwimmbad hat uns gut gefallen, es gibt viele Rutschen und auch ein Wellenbad, mit eher seltenem Wellengang. (Zuvor lass ich einige Kritiken, dass das Bad sehr in die Jahre gekommen wäre und schmuddelig – das kann ich überhaupt nicht bestätigen.)

Die Bowlingbahnen (und die ganze Automatenetage) sind dagegen schon ein bisschen oll, die Anmeldung war widersprüchlich und Getränke gab es auch nicht.

Morgens haben wir uns selbst verpflegt und uns dazu Brötchen im Haupthaus geholt, auch ein Mittagssnack haben wir uns im Ferienhaus zubereitet. Abends haben wir im Buffetrestaurant prima gegessen. Die Auswahl habe ich schon reichhaltiger erlebt, doch wir fanden jeder jeden Abend etwas nach unserem Geschmack, es war frisch und gut zubereitet und die Getränke sind auch schon im Preis drin.

Es gibt auch Kinderanimation, dazu kann ich nichts sagen – die Kinder hatten keine Lust :). Einige Ausflüge in die Umgebung kann man auch im Park direkt buchen, dass haben wir auch nicht getestet.

Insgesamt finde ich die Center Parcs sehr entspannt zum Urlauben mit Kindern, alles ist auf sie ausgelegt. Das hat schon mit zwei Kleinkindern gut geklappt und funktioniert auch noch mit grösseren Kindern und Teenagern.

Und sonst? 

Am Strand gibt es einen sehr schönen weitläufigen Spielplatz. Restaurants und Läden findet man auf der Strasse zum Strand, einen Supermarkt gibt es auf dem Weg zum Ferienpark.
Nicht weit ist es nach Bremerhaven bzw Wilhelmshaven, dort gibt es einiges zu sehen!
Es lohnt sich den Newsletter zu abonnieren oder auf Facebook zu folgen, es gibt regelmässig Preisnachlässe.

Organisatorisches

Preise ab 200,00 – 3 Tage/4 Personen/Ferienhaus

Wo?

Park Nordseeküste
Nordseeallee 36
26969 Tossens
04736 928 9494

Bewertung

5 – 8 Jahre:★★★★★
Das war soo toll, ich wollte gerne noch länger bleiben. Wir sind ganz schön lange dahin gefahren. Das Schwimmbad ist super und die Spielautomaten und unser Haus war auch schön.
9 – 13 Jahre:★★★★★
Hat mir Spass gemacht. Wir haben gebowlt und waren oft schwimmen. Das Essen war auch gut.
14+:★★★★★
Schöner Park, das Schwimmbad ist auch sehr gut. Ich gehe nie mehr bowlen!

mehr Reisen mit Kindern