Chinesisches Buffetrestaurant Wang-Su

Wang-Su klassisches chinesisches Buffetrestaurant 

Meine Kinder lieben Buffetrestaurants und das chinesisches Buffetrestaurant Wang-Su ist ihr Liebstes… Es gibt typische Chinarestaurant-Gerichte, Sushi und auch einen mongolischen Grill, wo man sich die Zutaten aussucht und später das fertige Gericht bekommt. Ausserdem Vor- und Nachspeisen, sehr beliebt bei den Jungs ist der Schokobrunnen.

Durch das Buffet können die Kinder immer mal wieder aufstehen und langweilen sich nicht so schnell.

Wer mag, kann natürlich auch a la carte Essen. Und natürlich gibt es auch vegetarische Varianten der Gerichte. Das Ambiente ist typisch chinesisch oder zumindest so, wie man sich das hier vorstellt. Es gibt spezielle Kinderangebote auf der Karte. Alle Gerichte gibt es auch zum Mitnehmen. Gelegentlich finden Veranstaltungen, wie Showkochen oder Gemüseschnitzereien statt.

Vor dem Restaurant gibt es auch Aussenplätze, allerdings an einem grossen Baumarktparkplatz gelegen.

Kinderstühle und eine Wickelmöglichkeit sind vorhanden.

Das Restaurant liegt ebenerdig.

Eine Reservierung ist sowohl telefonisch, als auch online möglich.

Parken

Parkplätze sind hier reichlich vorhanden.

Drumherum

Das Wang-Su liegt sehr zentral am Theodor-Heuss-Ring in Kiel (B76). In unmittelbarer Nachbarschaft sind ein Baumarkt, ein Aldi, ein Fitnessstudio und ein Süssigkeitengeschäft.

Preise im Wang-Su

Die Buffetpreise variieren nach Wochentag und Uhrzeit von 13,90 – 22,90 €, Kinder zahlen weniger.

Öffnungszeiten

täglich 11.30 – 23.00 h

Wang-Su
Theodor-Heuss-Ring 136
24143 Kiel
0431/77591937
info@wang-su.de

 Bewertung

5 – 10 Jahre:  ★★★★★
Ich esse hier sehr gern. Man kann ganz viele Sachen probieren und rumlaufen. Und Gurke mit Schokolade schmeckt wirklich!
11 – 15 Jahre:  ★★★★★
Ich will hier immer an meinem Geburtstag essen, weil ich alles so gerne mag. Meine Mutter ist nicht so begeistert, aber sie kommt immer mit :)!
16+:  ★★★★★
Lecker! Man kann alles probieren und sich nachnehmen. Ich finde hier auch vegetarische Sachen, aber das ist nicht der Schwerpunkt.