U-995 – Das U-Boot von Laboe

Was?

In Laboe ist ein U-Boot aus dem  2. Weltkrieg, die U-995, direkt am Meer ausgestellt.

Wie?

Die U-995 steht in Laboe, leicht zu finden direkt am Meer, gegenüber des Marine-Ehrenmals. Innen bekommt man einen sehr anschaulichen, spannenden und auch beklemmenden Eindruck des Lebens und Arbeitens so vieler Menschen auf so engem Raum. Auch die Kinder haben das so wahrgenommen. Und natürlich gibt es viele spannende Fragen – wie kocht man für so viele Menschen mit so wenig Platz, wechseln sich de Soldaten wirklich beim Schlafen ab und wo ist das Periskop. Die Besichtigung ist sicherlich nicht tagesfüllend, aber regt zum Nachdenken und Erzählen an.

Und sonst?

Direkt gegenüber ist das Marineehrenmal, welches eine Ausstellung zu den Marineopfern der Kriege bietet und  – oben angekommen – eine fantastische Aussicht über Laboe, die Förde und die Probstei.
Ansonsten: ab an den Strand :)!

Organisatorisches

Zeitraum & Öffnungszeiten

01. November bis 28. Februar 10.00 bis 16.00 Uhr
01. März bis 31. März 09.30 bis 17.00 Uhr
01. April bis 31. Mai 09.00 bis 18.00 Uhr
01. Juni bis 30. September 09.00 bis 19.00 Uhr
01. Oktober bis 31. Oktober 09.30 bis 17.00 Uhr
24. Dezember & 31. Dezember (Heiligabend & Silvester) 10.00 bis 14.00 Uhr


ausserdem gibt es Familienkarten

Es gibt öffentliche gebührenpflichtige Parkplätze, einfach der Beschilderung folgen. Oder Ihr reist ab Kiel mit dem Fördedampfer an und lauft immer am Wasser entlang bis zum U-Boot.

Wo?

Deutscher Marinebund e.V.
Marine-Ehrenmal und U-995
Strandstraße 92
24234 Laboe
T. 0 43 43 49 48 49 -30
welcome@marinebund.de 

Bewertung

5 – 8 Jahre: ★★★★☆
Das war cool! Es ist ganz eng da drin und man kann gar nicht nebeneinander gehen und die Soldaten hatten nicht mal eigene Betten.
9 – 12 Jahre: ★★★☆☆
Ich fand es fast ein bisschen gruselig, ich kann mir nicht vorstellen wie man das da drin unter Wasser lange aushält.
13+: ★★★★☆
 Krass! Sehr eng, sehr spannend und leider schnell vorbei.

Ein Gedanke zu „U-995 – Das U-Boot von Laboe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.