Seebadeanstalt Heikendorf

Was?

In der Seebadeanstalt Heikendorf kann man nicht nur prima schwimmen gehen, auch Schwimmkurse sind hier möglich.

Wie?

Die Seebadeanstalt gibt es an dieser Stelle bereits seit 1904 – heute dürfen Weiblein und Männlein aber durchaus gemeinsam schwimmen ;).
Das Seebad besteht aus einer Seebrücke mit Kiosk, Aufenthaltsbereich und Umkleiden. Im Aussenbereich gibt es mehrere Wassereinstiege in die Ostsee und eine Rutsche, natürlich auch Sitzmöglichkeiten zum Gucken und Sonnen.
Die Badeanstalt liegt direkt am Fördewanderweg in Möltenort. Wer mag, läuft danach den Wanderweg weiter, bis zum Ehrenmal oder zum Möltenorter Strand.

Und sonst?

Während der Sommerferien werden Schwimmkurse angeboten, meine Jungs sind da schon mit einem U-Boot um die Wette geschwommen. Berücksichtigen sollte man allerdings das Wetter – es kann schon ziemlich kalt werden, wir hatten zweimal das Pech, dass die Kinder nicht an allen 10 Terminen teilnehmen konnten, weil das Wasser einfach zu kalt oder das Wetter zu fies war.
Gebührenpflichtige Parkplätze findet Ihr am „Solten Wiesch“, von dort führt ein kurzer Fussweg zur Seebadeanstalt.

Organisatorisches

Eintritt
Kinder 0,60 €
Erwachsene 1,80 €
Es gibt 10er und Saisonkarten!

Öffnungszeiten

ZeitraumUhrzeit
17. Juni 2017 – 21. Juli 201713.00 – 18.00 Uhr
22. Juli 2017 – 03. September 201710.00 – 18.00 Uhr
04. September 2017 – 10. September 201713.00 – 18.00 Uhr

Wo?

Seebadeanstalt Heikendorf
Förderverein Seebadeanstalt e.V.
Strandweg
24226 Heikendorf
0172 / 439 72 57 (während der Öffnungszeiten)
info@seebadeanstalt.de  

Schwimmkurs bei rauem Wetter

Bewertung

5 – 8 Jahre: ★★★★☆
Mir hat der Schwimmkurs Spass gemacht, aber es war oft sehr kalt. Die Rutsche ist toll und ich hab nach dem Baden immer etwas vom Kiosk bekommen.
9 – 12 Jahre: ★★★☆☆
Der Schwimmkurs war prima, aber wir haben immer doofes Wetter gehabt, das war gemein. Die Badeanstalt finde ich cool, das ist anders als am Strand oder im Schwimmbad.
13+:

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.