Strand von Laboe

Was?

Der Laboer Strand ist vielleicht der schönste, in jedem Fall der längste Strand am Ostufer der Kieler Förde.

Wie?

Natürlich gibt es Strand und Meer. Das Wasser ist teilweise sehr weit in die Förde hinein flach – super zum Planschen und für Nichtschwimmer! Ausserdem gibt es eine Menge Schiffsverkehr, einschliesslich grosser Kreuzfahrer zum Gucken und Staunen. Jede Menge Spielplätze und Spielstationen für die Kinder entlang der ganzen Promenade, angefangen am Hafen bis hin zum Ehrenmal und dem U-Boot zum besichtigen.
Entlang der Promenade finden sich vielerlei Restaurants und Läden.
Ausserdem liegen in direkter Umgebung des Strands der Laboer Rosengarten, die alte Lesehalle, die in der Saison viele Veranstaltungen bietet, die Musikmuschel mit zahlreichen Konzerten, das Freya-Frahm-Haus, eine Meeresbiologische Station, das Marine-Ehrenmal, die U-995, zur Zeit noch die Meeresschwimmhalle und der Laboer Hafen, wo man nicht nur viel zum Gucken hat und es leckere Fischbrötchen, z. B. bei der Fischküche Laboe gibt, sondern man mit den Fördedampfern auch nach Kiel, ans Westufer oder nach Möltenort fahren kann. 

Und sonst?

Wer nicht mit dem Rad oder dem Dampfer kommt, parkt am besten auf dem „Parkplatz Ehrenmal Laboe“ oder dem Parkplatz „Katzbek Laboe“, beide kostenpflichtig. Am Ehrenmal gibt es auch Wohnmobilstellplätze

Organisatorisches

Der Strandbesuch kostet für Erwachsene in der Zeit vom
15.03.-30.04. und vom 01.10.-31.10. 1,50 €
01.05.-30.09.                                         2,50 €
Inhaber der Ostseebad und Kinder sind frei.

Wo?

Strandstrasse
24235 Laboe

Bewertung

5 – 7 Jahre:★★★★★
Die Reifenschaukeln sind genial und das es überall kleine Spielplätze gibt finde ich auch gut.
9 – 11 Jahre: ★★★★☆
Ich mag die Eisdiele und den Strand natürlich.
13+:★★★★☆
Der Strand ist riesig und schön, Fischbrötchen brauche ich nicht, aber es gibt auch Alternativen 🙂 und jede Menge Pokestopps.

3 Gedanken zu „Strand von Laboe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.